Aktueller Stand Südwest-Trophy 2018

180905 Trophy-Auswertung 2018_Endwertung.pdf (84,5 KiB)

Die Süd-West Trophy 2018 der Landesverbände Rheinland-Pfalz und Saarland

 

Nachfolgend haben wir euch die Modalitäten für das Trophykonzept 2018 aufgeführt:

 

1. Jahreswertung (Südwest-Trophy):

Trophy mit Streichergebnis:

Es werden nur die 6 punktbesten Turniere pro Reiter/Pferdkombination gewertet.

EWU A/Q-C Heiligenwald (SAAR)

EWU C Losheim (SAAR)

EWU A/Q-C Lorsch (RLP)

EWU C Schwegenheim (RLP)

EWU A/Q-C Neuhofen (RLP)

EWU B-C Heiligenwald (SAAR)

EWU C Biblis (RLP)

 

Wer in seiner Leistungsklasse auf den o. g. Turnieren (7 Trophyturniere – 6 punktbesten Turniere kommen in die Wertung) die meisten Punkte erritten hat, wird Sieger der Südwest-Trophy und erhält eins der bekannten und begehrten Trophy-Buckles gesponsert von Cowboy Headquarters GmbH – Wolfgang Day.

Zusätzlich erhalten der Sieger, sowie Platz 2 und Platz 3 ein Trophypreisgeld. 

 

Seit 2016 wird auch der Horse & Dog-Trail mit in die Trophywertung aufgenommen. D. h. alle erittenen Punkte in den offiziellen Prüfungen der jeweiligen LK (WHS, TH, RR, RN, WPL, SSH, SUHO, WR und H&D-Trail) fließen in die Trophywertung ein.

Bei den Jugendlichen werden die LK´s 1/2 und 3/4 (außer WPL, RN und RR LK 3 & 4) zusammengelegt. Die gilt nicht für die Jahreswertung! Hier erfolgt eine Trennung der Jugendklassen in die LK1 – 4 B.

Die Jahreswertung ist beschränkt auf EWU-Mitglieder der Landesverbände Rheinland-Pfalz und Saarland.

 

2. Trophy-Preisgeld.

Zu den von den Turnierveranstaltern eventuell vorgesehenen Geld- oder Sachpreisen vergeben die EWU Rheinland-Pfalz und die EWU Saarland Sachpreise und Preisgelder nach folgendem Modus:

 

a) LK5-Starter, die Mitglieder der Landesverbände Rheinland-Pfalz oder Saarland oder Nicht-Mitglieder sind: Der „Beste Reiter“ pro Turnier erhält einen Sachpreis.

 

b) LK1-LK4-Starter: Auf den 7 obengenannten Turnieren werden für die AAC`s Sachpreise vergeben.