Nachbericht Biblis

von Melanie Abt

C-Turnier in Biblis - schön wars...

Zum zweiten Mal fand auf dem Gelände des Reit- und Fahrvereins Biblis ein C-Turnier der EWU Rheinland-Pfalz statt. Gleichzeitig war dieses Turnier das letzte Turnier, welches für die Trophywertung zählte.

 

Die Teilnehmerzahl war mit 125 Startern noch höher als im letzten Jahr. Trotz Ferienzeit hatten 30 Starter mehr als im Vorjahr genannt.

Der große Außenplatz wurde unterteilt und sowohl als Showarena als auch zum Abreiten genutzt. Dieses Jahr stellte der Reitverein Biblis noch die Halle für die Prüfungen zur Verfügung.

 

Sehr gut besetzt waren die Leistungsklassen 3 bis 5. Erfreulicherweise hatten sich auch viele Starter für die Walk-Trott-Klassen der Jugend angemeldet, die, von ihren Eltern angefeuert, ihre ersten Turniererfahrungen sammeln konnten.

Richterin Monika Aeckerle nahm sich oft noch die Zeit, den Reitern einige Tipps und Anregungen mit auf den Weg zu geben, so dass jeder weiß, wie er sich verbessern kann.

In allen Prüfungen wurden für jeden platzierten Teilnehmer Geld- und wertvolle Sachpreise vergeben, wobei die für die Teilnehmer wohl rentabelsten Prüfungen wohl das Lope Over Event sowie der Jackpot Trail am Samstagabend waren.

Sieger der beiden Klassen wurden Martina Rutz auf Little Miss San Fee und Heike Trautwein auf Nonchalant.

Wer wollte, konnte den Abend danach mit dem Elvis-Imitator „Rod Lane“ ausklingen lassen.

 

Von den Teilnehmern gab es wie im letzten Jahr viel positives Feedback für den Reit- und Fahrverein Biblis und den Wunsch, auch im kommenden Jahr wieder ein Turnier zu veranstalten.

 

Der Reit- und Fahrverein Biblis und die EWU Rheinland-Pfalz bedankt sich bei allen Helfern und Sponsoren für die Unterstützung.

 

Text: Melanie Abt

Bilder: B. Rietz, Gloomy Light Photography

Zurück