4 Fragen an Saskia Mühlum

von Melanie Abt

4 Fragen an Saskia Mühlum

Landesmeisterin Showmanship at Halter

mit Sun Little Lady

  

1. Beschreibe bitte dein Pferd „Sun Little Lady“, mit dem du die LM gewonnen hast.

Sandy ist ein kleines Sensibelchen, das auch öfter mal wegen „gefährlichen“ Plakaten oder Ähnlichem rückwärts durch die Prüfung läuft. Wenn sie sich konzentriert und ruhig ist, reagiert sie aber auf kleinste Hilfen und ist einfach schön zu reiten.

 

2. Seit wann reitest du und wie bist du aufs Westernreiten gekommen?

Ich reite schon seit ich 6 Jahre alt bin. Damals ging es aber meistens auf Ponys (auch schon im Westernsattel) ins Gelände. Seit 1997 war ich dann mit meinem ersten eigenen Pferd bei verschiedenen Trainern und lernte immer mehr übers Westernreiten.  Auf meinem ersten EWU Turnier bin ich Ende 2006 auf dem Leuchtfeuerhof in Ruchheim gestartet.

 

 3. Wo hängt die LM Schärpe - also wie wichtig ist dir der Titel?

Dass ich LM in der Showmanship at Halter wurde, hat mich sehr gefreut, da ich damit überhaupt nicht gerechnet habe. Die LM-Schärpe hängt an der Wand in unserem Arbeitszimmer, so dass ich sie immer wieder sehe und mich an den Tag zurückerinnern kann.

 

 4. Was sind deine weiteren reiterlichen Ziele?

Mein Ziel für die nächste Zeit ist es, dass Sandy noch ruhiger und zuverlässiger wird. Sollten wir das schaffen, würde ich gerne an der GO mit ihr teilnehmen.

Zurück