Nachtrag: Mit dem Fan-Bus zur GO 2016

von Nicolas Bitsch

 
Eine lange Anreise hat noch keinen treuen Fan abgeschreckt und so rollte auch zur GO 2016 wieder ein Bus mit Pfälzern nach Kreuth, um unser Team bei den Mannschaftswettbewerben anzufeuern.  Auch dieses Jahr fuhren EWU-RLP-Mitglieder umsonst, während Nicht-Mitglieder einen kleinen Obolus entrichten mussten, und jeder Fahrgast erhielt ein EWU-RLP Fan-Cap.

Wie letztes Jahr war jedoch wieder frühes Aufstehen angesagt: Um 6:00 Uhr fuhr der Bus in Kandel los, sammelte um 6:30 Uhr in Speyer eine Horde Fans ein und hielt nochmal an einer Autobahnraststätte, wo weitere Fans einstiegen. Während die einen die Annehmlichkeiten eines modernen Reisebusses nutzen, um fehlenden Schlaf nachzuholen, wurde in den hinteren Reihen schon fleißig auf das kommende Event angestoßen.

Der Einmarsch der Mannschaften fand dieses Jahr recht früh statt, sodass wir wirklich mitten in der Nacht hätten losfahren müssen, um diesen noch miterleben zu können. So erreichten wir während der Trail-Prüfung die Anlage und konnten zur ersten Prüfung in der Halle dann ausgestattet mit unseren Fan-Caps den vorreservierten Ra
 
ng auf der Tribüne einnehmen, um den ganzen Tag ordentlich Stimmung zu machen und unser Team lautstark anzufeuern. Zwischendrin verschwand immer mal wieder jemand in die Shopping-Meile und kam freudestrahlend mit Taschen voller neuer Errungenschaften für Pferd und Reiter zurück oder besuchte unser Team in der Stallgasse.

Nach einem langen, aufregenden Tag, erstklassigen Ritten, einem spannenden Finale der Senior Ranch Riding und einer Siegerehrung, die wir glücklicherweise bis zur letzten Sekunde miterleben und genießen konnten, schlummerte im Bus dann jeder friedlich vor sich hin.  

Liebe Fangemeinde, danke für die super Stimmung an Board und euer pünktliches Erscheinen an den jeweiligen Haltestellen! Wir freuen uns schon auf die gemeinsame Busfahrt zur GO 2017 mit euch! Behaltet die News bezüglich Ausschreibung im Auge!

Lissi und Birthe

 
Text/Bilder: Birthe Lauer

Zurück